Presse


Immer aktuell für Sie da

Hier finden Medienvertreter als PDF hinterlegtes Basispressematerial sowie spannende Veröffentlichungen. Für Pressenanfragen steht Ihnen die zuständige Mitarbeiterin des Kreises zur Verfügung.



Pressekontakt:

Kreis Segeberg
Fachdienst Kreisplanung
Julia Maßow

Tel.: 04551 951 204


Kattendorf, 12.05.2018 Neue Mitfahrbank eingeweiht
Gemeinde Kattendorf setzt auf zwei Haltestellen zum Mitnehmen

Am 12. Mai stellte der scheidende Bürgermeister Horst-Helmut Ahrens zusammen mit eingeladenen Bürgerinnen und Bürger die neue Mitfahrbank in Kattendorf offiziell vor. Ergänzend zur prägnanten Mitfahrbank des Mitfahrnetz SE hat die Gemeinde ein eigenes Mitfahrhäuschen aufgestellt. Die Gemeinde Kattendorf ist eine von 40 Kooperationskommunen, die aktiv das Mitfahrnetz Segeberg nutzen wollen.


Bad Segeberg, 26.04.2018 Jetzt wird Fahrt aufgenommen
Gemeinde Schieren weiht erste Mitfahrbank des Mitfahrnetzes Segeberg ein

Am 21. April wurde in Schieren im Zuge der alljährigen Dorfputzaktion die erste Mitfahrnetz-Haltestelle eingeweiht. Bestehend aus einer Bank im Mitfahrnetz-Design und einem gut sichtbaren Schild, ist sie zukünftig der Treffpunkt für alle Teilnehmer des Mitfahrnetzes Segeberg. Bürgermeister Hans-Werner Schumacher freut sich zusammen mit den Schierer Bürgerinnen und Bürgern auf eine bessere Vernetzung in der Region und möglichst viele Fahrgemeinschaften. Schieren ist eine von 40 Kooperationsgemeinden, die aktiv das Mitfahrnetz Segeberg nutzen wollen.


Bad Segeberg, 09.03.2018 Die 100 sind voll
Mitfahrnetz Segeberg erreicht ersten Meilenstein

Seit dem 15. Januar 2018 haben die Bewohner des Kreises Segeberg mit dem Mitfahrnetz Segeberg die Möglichkeit, sich zum gemeinsamen Fahren zu verabreden. Und von Beginn an erreichte die praktische Alternative zum eigenen Auto und zum Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) einige Aufmerksamkeit bei den Einwohnern der Region. Mit dem 100. Teilnehmer wurde jetzt der erste große Meilenstein erreicht.


Segeberg, 15.01.2018 Echte „NachFAHRschaftshilfe“
Das Mitfahrnetz Segeberg verbindet ab sofort Menschen im Kreis Segeberg

Schnell und einfach ans Ziel kommen und dabei noch Menschen aus der direkten Umgebung kennenlernen? Mit dem Mitfahrnetz Segeberg bietet der Kreis Segeberg ab dem 15. Januar allen Bürgerinnen und Bürgern der Region eine praktische Alternative zum eigenen Auto und zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Denn hier verabreden sie sich untereinander zum gemeinsamen Fahren.

Mal eben zum Arzt, schnell noch etwas einkaufen oder auf eine Tasse Kaffee bei der besten Freundin vorbeischauen: Was für viele Menschen alltäglich ist, kann gerade auf dem Land zu einer echten Herausforderung werden. Um die Mobilität der Menschen in der Region Segeberg nachhaltig zu verbessern, startet der Kreis jetzt das Mitfahrnetz Segeberg.

Es verbindet die Menschen in der Region mit ihren Zielen, aber auch untereinander und soll als ergänzende Alternative zum ÖPNV die Mobilität erleichtern und erweitern – besonders in den ländlichen Bereichen. Das Besondere: Beim Mitfahrnetzwerk verabreden sich die Bürgerinnen und Bürger selbst zu gemeinsamen Fahrten. Das geht entweder online über das Mitfahrportal www.mitfahrnetz-segeberg.de oder telefonisch unter der kostenlosen Hotline 04551 951-555. So ist es künftig möglich, sich unabhängig von Institutionen und Dritten zu verabreden.


Sie sind zum ersten Mal hier?

  • kostenlose Anmeldung und Nutzung
  • Umweltfreundlicheres Fahren
  • Anonym
  • Sie sparen bares Geld